News - Wirme im Sauerland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schwarzes Brett / News
Hier findet Ihr Neuigkeiten, Bekanntmachungen, Einladungen zu Versammlungen der örtlichen Vereine, Einladungen zu Arbeitseinsätzen, etc.
Neujahrssingen 2019
27.11.2018
After Work Party
27.11.2018
Neue Seilbahn aufgebaut - Spielplatz wieder vollständig
18.10.2018
Atemschutz Notfalltraining
22.09.2018
Einen kompletten Samstag investierten 9 Atemschutzgeräteträger und zwei Begleiter in ihre Fortbildung im Brandübungscontainer in Sundern. Im Brandübungscontainer können Zimmerbrände und verrauchte, enge Räume mithilfe von Gasbrennern und Nebelmaschinen realitätsnah simuliert werden. Das Betreten des Containers ist daher nur mit feuerfester und wärmeisolierender Schutzkleidung möglich. Die Kameraden aus Brachthausen und Wirme besuchten ein Atemschutznotfall-Training, um für Notfälle und Unfälle der eigenen Kameraden im Innenangriff vorbereitet zu sein. In einer einstündigen theoretischen Schulung und der anschließenden praktischen Umsetzung konnten die AGTs die bereits vorhandenen Kenntnisse auffrischen und erweitern. Im Fokus Stand vor allem der Erfahrungsaustausch mit den Ausbildern der Feuerwehr der Stadt Sundern.
Erfolgreicher Arbeitseinsatz
15.09.2018
Während des Arbeitseinsatzes der Dorf AG am vergangenen Samstag wurden viele Punkte von 13 fleißigen Helfern abgearbeitet. Mit der Demontage der Seilbahn auf dem Spielplatz, sind nun alle Voraussetzungen für das neue Spielgerät gegeben. Ende diesen Jahres wird die Seilbahn neu errichtet und kann dann pünktlich zum Frühjahr 2019 wieder bespielt werden. Neben vielen Kleinigkeiten wurde das Tretbecken durch Erneuerung und Ergänzung des Zauns sicherer gemacht. Die Parkplatzböschung ist nun auch wieder ansehnlich und die eingelassenen Schirme auf dem Grillplatz sorgen für Schatten an heißen Sommertagen.
Ein Dank gilt allen Helfern, die sich Samstags die Zeit genommen haben, um all diese Arbeiten zu erledigen.
Fördergelder für Wirmer Spielplatz
19.08.2018
Die Gemeinde Kirchhundem stellt in diesem Jahr auf Anfrage des Vorstands Fördergelder in Höhe von 7.481,65€ für den Wirmer Spielplatz zur Verfügung. Im Gegenzug verpflichtet sich die Dorf AG Wirme e.V. die Pflege des Spielplatzes erneut für die nächsten 10 Jahre zu übernehmen. Eine solche Förderung ist laut Förderrichtlinie der Gemeinde alle 10 Jahre möglich und richtet sich in ihrer Höhe nach der Anzahl der Anwohner, sowie der Größe des Spielplatzes.
Mithilfe der Fördergelder soll die zur Zeit gesperrte Seilbahn ersetzt und die Partnersitzschaukel, sowie weitere Ersatzteile für die Spielgeräte nachbestellt werden. Die Planungen hierfür sind bereits abgeschlossen und alle Bestellungen sind getätigt. Im Zuge der Instandsetzungen werden in Zusammenarbeit mit dem Bauhof der Gemeinde Kirchhundem, der sich zur Lagerung der bestellten Ersatzteile bereit erklärt hat ebenfalls einige Punkte abgearbeitet, welche ein unabhängiger Gutachter an unserem Spielplatz bemängelt hat.
Rauchmelder für die Jugendfeuerwehr
13.06.2018
Für das jährliche Berufsfeuerwehrwochenende der Jugendfeuerwehr, wird alle zwei Jahre das Gerätehaus der Löschgruppe Wirme als Schlafplatz für die Jugendlichen genutzt. Da das Gerätehaus im Normalfall nicht als Schlafraum ausgelegt ist, waren bisher keine Rauchwarnmelder installiert.
Das ändert sich nun: Die Firmen plantech GmbH und Hartmann+Uebach Nachrichtentechnik GmbH stellten freundlicherweise brandneue Rauchwarnmelder für die Übernachtungen im Feuerwehrhaus zur Verfügung. Das bedeutet nicht nur ein Plus an Sicherheit für die Jugendlichen, sondern auch für die Ausbilder. Die Jugendfeuerwehr und ihre Ausbilder bedanken sich herzlich bei Mario Fuhlen für die Organisation und bei plantech und Hartmann+Uebach für die Spende der kleinen Geräte, denn eins ist sicher: Rauchmelder retten Leben!
BF Wochenende der Jugendfeuerwehr
13.06.2018
Von Freitag 08.06. bis Sonntag 10.06. fand das alljährliche Berufsfeuerwehrwochenende der Jugendfeuerwehren Wirme und Brachthausen statt.
Zwischen 16 Uhr am Freitag und 12 Uhr am Sonntag galt es, 12 simulierte, von den Jugendwarten vorbereitete "Einsätze" abzuarbeiten. Hierzu standen den acht Jugendlichen die Feuerwehrfahrzeuge der Löschgruppen Wirme und Brachthausen zur Verfügung. Die Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren sahen sich im Laufe des Wochenendes mit diversen, unvorhersehbaren Einsatzlagen konfrontiert, welche selbstständig abgearbeitet werden mussten. Mit wechselnden Gruppenführern, Angriffs-, Wasser- und Schlauchtrupps hatte jeder die Möglichkeit, sich mit den verschiedenen Positionen im Feuerwehrdienst vertraut zu machen. Unter anderem rückte die Jugendabteilung zu zwei Gebäudebränden mit vermissten Personen aus, welche durch Vernebelung einer Scheune und eines Wohnhauses mit Kunstnebel simuliert wurden. Die Vermissten wurden durch die drei Übungspuppen der Feuerwehr Kirchhundem dargestellt.
Natürlich durfte auch in diesem Jahr die nächtliche Personensuche im Wald und auf dem Feld nicht fehlen. Ebenso meisterten die Jugendlichen unter anderem die Einsatzlagen "Baum auf Fahrbahn", "Hilfloses Tier", "Waldarbeiter unter Baum" und die Fehlalarmierung einer BMA erfolgreich.
Neben den Einsätzen gehörte auch Kochen und Fahrzeugpflege zum Dienstplan, um den alltag einer Berufsfeuerwehr perfekt nachzuempfinden.
Stationiert war die Jugendwache in diesem Jahr im Gerätehaus der Löschgruppe Brachthausen, welches vorher mit Rauchmeldern ausgestattet wurde.
Ein Highlight des Wochenendes war der Besuch des THW Ortsverbands Olpe am Samstag von 10 bis 16 Uhr. Die gut ausgebildeten Kameraden des Technischen Hilfswerks brachten der Jugendfeuerwehr und auch manchem Ausbilder die Arbeit des THW nahe. Die jungen Kameraden durften an den Stationen "Rettung aus Tiefen", "Trennen mit dem Plasmaschneider", "Personenortung mit Suchhund", "Räumen mit schwerem Gerät" selbst mit Hand anlegen und sich abseilen, von Hunden suchen lassen, T-Träger mit dem Plasmaschneider trennen und sogar selbst mit dem Bagger graben und den Presslufthammer benutzen.
Nach drei anstrengenden und einsatzreichen Tagen konnten die Jugendfeuerwehr Mitglieder am Sonntag ihren wohl verdienten Schlaf nachholen.
Die Jugendfeuerwehr blickt auf ein anstrengendes, aber zugleich schönes Wochenende zurück und bedankt sich bei den Kameraden des THW für einen sehr erlebnisreichen Tag und ebenso bei allen Helfern, die das BF-Wochenende 2018 als Koch, "Brandstifter", Fahrer oder Betreuer tatkräftig unterstützt haben.
Aktualisierter Pflegeplan 2018
13.06.2018
Förderverein bei smile.amazon.de
13.04.2018
Der Förderverein der Löschgruppe Wirme ist ab sofort bei www.smile.amazon.de vertreten. Es handelt sich hierbei um die normale amazon.de Plattform, mit der Ausnahme, dass Amazon 0,5% des Einkaufswertes an den Förderverein spendet. Für den Kunden entstehen keinerlei Mehrkosten. Die einzige kleine Hürde ist die Anmeldung. Hierzu muss die Seite www.smile.amazon.de geöffnet werden. Nach dem normalen Amazon Login fordert die Website dazu auf, eine Organisation auszuwählen, die unterstützt werden soll. Hier genügt es, das Stichwort "Wirme" in das Suchfeld einzugeben. Der Förderverein wird als "Forderverein Freiw. Feuerwehr Loeschgruppe Wirme" angezeigt. Sobald dieser angewählt ist, kann es wie üblich mit dem Einkauf weitergehen. Die Auswahl des Fördervereins bleibt gespeichert, sodass diese "Anmeldung" nur ein einziges Mal durchgeführt werden muss.
Die Spende funktioniert NICHT über die normale Seite www.amazon.de.
Weitere Infos findet ihr hier.
Vielen Dank für eure Unterstützung! Sollte es Fragen oder Probleme geben, könnt ihr euch gern an mich (Alexander) wenden.
Osterfeuer 2018 - Impressionen
10.04.2018
Zahlreiche Dorfbewohner errichteten von Gründonnerstag bis Karsamstag das Osterfeuer, sodass es am Ostersonntag pünktlich um 19 Uhr angesteckt werden konnte. Trotz des schlechten Wetters war das Osterfeuer gut besucht. Alle beteiligten verbrachten zusammen einen gemütlichen Abend.
Dienstpläne der Löschgruppe online
16.02.2018
Die aktuellen Dienstpläne für das Jahr 2018 für die Jugendfeuerwehr und die aktiven Kameraden sind online unter "Feuerwehr" -> "Dienstpläne 2018" zu finden. der Übungsbetrieb startet am 23.02.
Sänger sammeln 835€
11.01.2018
18 Neujahrssänger sammelten in diesem Jahr inklusive eigener Spende 835€. Die Dorf AG übernahm die Bewirtungskosten der Sänger. Die Spende soll in diesem Jahr dem Kinderhospiz zugute kommen.
Veranstaltungskalender 2018 ist online
11.01.2018
Der aktuelle Vereinskalender für das Jahr 2018 ist ab sofort online, unter dem Reiter "Vereinskalender 2018" zu finden!
Defibrillator für Wirme
29.08.2017
Video zur Bedienung des AEDs:
Maibaum 2017 - Impressionen
30.04.2017
Der Frühschoppen am 30. April war aus allen Generationen gut besucht. Zum Mailied wurde der Maibaum aufgerichtet. Im Anschluss wurde im gemütlichen Beisammensein gegrillt.
Osterfeuer 2017 - Impressionen
16.04.2017
Nach mehrtägigem Aufbau des Feuers, wurde es schließlich nach dem Segen durch Pastor Ferber vor den Augen der zahlreich erschienenen Dorfbewohner angezündet.
© 2018: Alexander Jaspers, Dorf AG Wirme e.V., Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü